Heimbüro

Home-Office

Wichtige Hinweise und Hilfen zum Home-Office (Heimbüro)

Eine empfohlene Maßnahme zur Prävention um eine Ansteckung mit Covid-19 (Corona) zu vermeiden ist die intensivere Nutzung von Heimarbeit und mobiler Arbeit. Dazu müssen pragmatische Lösungen gefunden werden, die die Arbeitsfähigkeit einer Organisation erhalten und gleichzeitig Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität garantieren.

Trotz der schwierigen Situation muss auch die IT-Sicherheit bei der Installation von Heimarbeitsplätzen angemessen berücksichtigt werden.

Spontane Lösungen für mobiles Arbeiten können in der Regel nicht alle IT-Sicherheitsanforderungen vollständig umsetzen. Die Implementierung von VPN-Lösungen sowie schnellere und stabilere Netzwerkverbindungen und die und die Anschaffung entsprechender Hardware dürfen nur in Ausnahmefällen spontan eingerichtet oder bereitgestellt werden.

Das BSI empfiehlt eine Reihe von einfachen Maßnahmen, die den Grundstein für die IT-Sicherheit bei der mobilen Arbeit ohne großen Aufwand bilden: TOP 5 für Ihre IT-Sicherheit

Achtung!

  • Schreiben Sie klare, eindeutige und verbindliche Regelungen zur IT-Sicherheit und zur Sicherheit Ihrer Daten auf Papier.
    Teilen Sie sie allen beteiligten Parteien schriftlich mit.
  • Ergreifen Sie entsprechende Maßnahmen in Ihrem Heimoffice, um ein Sicherheitsniveau zu erreichen, das mit dem ihres Büros vergleichbar ist. Schließen Sie die Türen ab, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen. Geben Sie Dritten keine Chance durch ungeschützte oder sogar offene Fenster zu lugen.
  • Stellen Sie klare Kontaktpunkte und Kommunikationskanäle zur Verfügung, die von den Mitarbeitern überprüft werden können.
  • Eine zunehmende Anzahl von Phishing-E-Mails kann die aktuelle Situation ausnutzen und versuchen, auf Ihre sensiblen Daten zuzugreifen, indem sie sich auf Fernzugriff, Passwortrücksetzung usw. beziehen.
  • Idealerweise greifen Sie auf die internen Ressourcen der Institution über einen sicheren Kommunikationskanal zu (z.B. sichere virtuelle private Netzwerke, kurz: VPN). Wenn Sie noch nicht über eine sichere und skalierbare VPN-Infrastruktur verfügen, informieren Sie sich über mögliche Lösungen.

Diese und andere detailliertere Maßnahmen sind im PDF-Format auf der Website des BSI-Innenministeriums verfügbar. Klicken Sie hierfür den Downloadbutton.

 

Die gegebenen Hinweise berücksichtigen die kurzfristige Entwicklung um das Coronavirus und sollten mittelfristig kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert werden.

Das BSI hat Empfehlungen und Maßnahmen zur langfristigen Umsetzung sicherer Telearbeitsplätze sowie weiterführende Erläuterungen zu den hier genannten Tipps in den entsprechenden Modulen des IT-Grundschutzes zusammengestellt.

Zum IT-Grundschutz

Richtlinie Home-Office

Generieren Sie kostenfrei Ihre eigene “Richtlinie Home-Office”. Hierfür müssen Sie nur ein paar Fragen beantworten. Dach bekommen Sie das fertig generierte Dokument per E-Mail gesendet. Sie müssen es nur noch prüfen, vom Geschäftsführer unterzeichnen lassen und auf geeignete Weise Ihren Mitarbeitern veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar